Familienkirche Stephanus

In diesem Frühjahr möchten wir mit einem neuen Gottesdienstformat starten: Die Familienkirche.

Immer in Stephanus, immer um 11:00 Uhr und immer mit anschließendem Kaffee oder einem kleinen Essen.

 

Der Gedanke ist, dass Ältere und Jüngere gemeinsam miteinander singen, beten und eine Geschichte aus der Bibel hören – und danach noch Zeit miteinander verbringen können. 

 

Eingeladen sind insbesondere Kinder im Kindergarten- und Grundschulalter – zusammen mit ihren Eltern, Großeltern, Paten oder Freunden. Natürlich sind auch kleinere Geschwister herzlich willkommen – und von den Größeren alle, die sich an Kindern freuen können und sich als „Familie Gottes“ miteinander verbunden wissen.

 

Familienkirche ist immer im vorderen Teil der Stephanuskirche, dort wo auch das Taufbecken steht. Es stehen Stühlchen und Bänke für die Jüngeren bereit, Sitzkissen auf den Treppenstufen, und dahinter sind genügend Sitzplätze in den Bänken.

 

Es wird ein festliches Tuch in die Mitte gelegt, darauf kommen das Kreuz, eine Kerze, die Bibel und schöne Blumen. Das ist unser "Altar". Einfache Bewegungslieder ermöglichen Kindern und Erwachsenen das Mitsingen und Mitmachen. 

Im Mittelpunkt der Familienkirche steht immer eine Geschichte aus der Bibel, die mit Hilfe eines Bodenbildes erzählt wird.

 

Nach dem Gottesdienst sind alle zu einem kleinen Essen oder einer Tasse Kaffee und Keksen eingeladen. Dieser zweite Teil nach dem Gottesdienst ist auch wichtig. Menschen kommen miteinander ins Gespräch, können sich austauschen, miteinander spielen und einander besser kennenlernen.

 

Es ist schön, Familienkirche zusammen mit den eigenen Kindern oder Enkeln zu erleben. Manche Erwachsene vermissen vielleicht eine längere Predigt, schätzen aber, wie sie mit allen Sinnen in die Geschichten der Bibel eintauchen, sie in neuer Weise hören und sich selbst darin wiederfinden können.

Verantwortlich für die Familienkirche ist Pfarrer Markus Granzow-Emden.

 

Die ersten drei Termine sind:

08. März

24. Mai

21. Juni – jeweils um 11:00 Uhr  in der Stephanuskirche, Burckhardtstraße 79.

Unser Parkplatz ist am Ende der Thorner Straße, die nächste Stadtbahnhaltestelle ist die Obere Ziegelei.  

Ansprechpartner: Pfarrer Markus Granzow-Emden