Meistens am Montag nach dem 2. Advent (manchmal auch nach dem 3. Advent) läuten um 19.30 Uhr die Glocken der christlichen Kirchen in Baden-Württemberg und laden zum Ökumenischen Hausgebet im Advent ein.

Dieses Hausgebet ist für viele Menschen inzwischen zu einer wertvollen Tradition in der Adventszeit geworden. Sie feiern gemeinsam als Familie, unter Freunden und Bekannten, als Nachbarschaft, auch über Konfessionsgrenzen hinweg.

Gebetsliturgien mit Texten und Liedern für die häusliche Feier liegen kurz vorher in den Gemeindehäusern aus.

Nähere Informationen finden Sie im Dezember/Januar/Februar-Gemeindebrief.